Welsh Springer Spaniel's vom Wilischthal


Nachdem Holly sich dieses Mal entschlossen hat,schon nach sechs Monaten läufig zu werden, schiebt sich alles um zwei Monate nach vorn.

Wir waren in Tschechien bei Hammer zum decken und hoffen auf Welpen Mitte Juni.

Beide Eltern sind aktive und sehr menschenfreundliche Vertreter ihrer Rasse.

 

Gesundheit und ein freundliches , liebenswertes Wesen sind der Schwerpunkt meiner Zucht.

 

Nun heißt es warten und Daumen drücken.

Ernsthafte Interessenten Anfragen werden gern ab jetzt entgegen genommen.

 

Pläne für 2024 sind gemacht und ich hoffe sie erfüllen sich.

Sollte sich dahingehend was ändern, wird es hier bekannt gegeben.

Ab Mai/ Juni wird eine Interessentenliste geführt.

Für Fragen stehe ich natürlich jederzeit zur Verfügung.

Auch 2024 ist nur ein Wurf geplant.

 

 

Es werden Menschen gesucht die sich bewusst sind, daß ein Welpe sehr sehr anstrengend sein kann.

Man muss in jeder Hinsicht Geduld, Geduld und nochmals Geduld aufbringen.

Es gibt keinen Zeitplan wann und wie ein Hundebaby stubenrein ist,

sein Temperament im Zaum halten kann ,

nicht an jedem hochspringt und die nadelspitzen Milchzähne mit voller Kraft in die menschliche Hand oder Beine haut.

Ein Welpe ist viel Arbeit, nicht nur Spaß und Freude.

Gerade beim Welsh können die ersten ein bis zwei Jahre recht anstrengend sein, da es eine Rasse mit enormer Energie und Power ist.

Darüber muss sich jeder Interessent im Klaren sein der sich für die Rasse Welsh Springer Spaniel interessiert!

Wer nun noch meint, alles passt,

darf sich gern unverbindlich melden.

 



Für das Jahr 2023 ist kein weiterer Wurf geplant.

 

___________________________________________________________________________________

Alle Babys haben ihre Familien gefunden. Ich hoffe sie werden miteinamder glücklich und zufrieden.

___________________________________________________________________________________

Am 23.04. haben die Sonntagskinder im Wilischthal das Licht der Welt erblickt.

Aemie, die Mama macht alles perfekt.



___________________________________________________________________________________

Ein paar Worte in eigener Sache.

Für mich sind Hunde sehr soziale Tiere.

Ich züchte in erster Linie Familienhunde und verlange eine volle Integration in die Familien.

Wer dazu nicht bereit ist, sollte die Hundeanschaffung überdenken und ev.  Abstand von nehmen.

Ich züchte keine Jagdwerkzeuge, Sportgeräte oder Showobjekte.

Der Welsh eignet sich für viele Aufgaben, wie zuverlässig man ihn an diese oder jene Arbeit heranführen kann, wird sehr viel vom Vertrauen zum Ausbilder  und dessen  Geschick im Umgang mit dem Tier abhängen.

_________________________________________________________________________________

 

 

_________________________________________________________________________________




Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!